Gay Bremen · Stadtführer

Gay Bremen · Stadtführer

Zum ersten Mal in Bremen? Dann ist unser schwuler Bremer Stadtführer genau das Richtige für Sie.

Coronavirus-Update: Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungsorte möglicherweise gemäß den Empfehlungen der örtlichen Behörden geschlossen sind. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf der Website des Veranstaltungsortes über die neuesten Öffnungszeiten und Informationen. Bleiben Sie sicher und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörde, um das Risiko einer Übertragung des Virus zu minimieren.

Gay Bremen · Stadtführer

Bremen

Die zweitgrößte Stadt Norddeutschlands. In Bremen leben über 500,000 Menschen. Damit ist Bremen die elftgrößte Stadt Deutschlands und die größte im Land ihres Namensgebers. Es ist Teil der größeren Metropolregion Bremen / Oldenberg, in der über 11 Millionen Menschen leben.

Eine der wichtigsten Städte in der Christianisierung Deutschlands. Bremen war eine der wichtigsten Städte der Hanse. Im 15. Jahrhundert wurde es als Sponsor der Piraterie bekannt. Im 19. Jahrhundert fiel Napoleon in die Stadt ein und die Hafenstadt Bremerhaven wurde aufgrund der Verlandung des Flusses gebaut. Es wurde im Zweiten Weltkrieg schwer bombardiert.

Heute ist Bremen eine prosperierende Stadt und bekannt als die Heimat von Becks Bier. Viele große Hersteller haben ihren Sitz in Bremen. Die Universität Bremen gilt als eine der besten in Deutschland. Touristen fühlen sich von den charmanten mittelalterlichen Straßen, den großartigen Einkaufsmöglichkeiten und der bescheidenen Schwulenszene angezogen.

Schwulenrechte in Deutschland

Informationen zu den Rechten von Homosexuellen in Deutschland finden Sie auf unserer Seite zum Gay Berlin City Guide.

Gay Szene

Bremen heißt die LGBT-Community unglaublich willkommen. Der schwule Karneval von 1979 war einer der ersten seiner Art in Deutschland und einer seiner Plätze ist nach dem Schwulenrechtspionier Karl Heinrich Ulrichs benannt. Die Schwulenszene ist klein aber fein mit einem schwule Bars, Club, Kreuzfahrtclub und zum Sauna Catering für schwule Kunden.

Während Bremen keinen eigenen Stolz hat (im benachbarten Oldenberg findet der Christopher Street Day des Nordwestfestivals statt), gibt es in der Stadt viele LGBT-freundliche Festivals. Es gibt ein Filmfestival, The Queer It! Kunstfestival und eine große schwule Präsenz beim Stadtkarneval.



Anreise nach Bremen

Mit dem Flugzeug

Der Bremer Flughafen Hans Koschnick (BRE) ist ein kleiner Flughafen, der 3 km südlich des Stadtzentrums liegt. Es bietet eine gute Auswahl an Dienstleistungen für Städte und Urlaubsziele in Europa und im Nahen Osten.

Die Straßenbahnlinie 6 fährt alle 5-10 Minuten (am Sonntag 20 Minuten) und bringt Sie in etwa 10 Minuten in die Stadt. Tickets können an einem Automaten in der Straßenbahn gekauft werden (mit Wechselgeld!) Und eine Einzelfahrt ins Zentrum kostet 2.75 €.

Taxis stehen vor dem Terminalgebäude zur Verfügung oder können im Voraus bestellt werden. Mietwagenschalter finden Sie im Terminal 3 und stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Unterlagen verfügen. Die Fahrt in die Innenstadt dauert je nach Verkehrssituation zwischen 10-20 Minuten.

Mit dem Zug

Der Bremer Hauptbahnhof ist zentral gelegen und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung an die deutschen Großstädte, die Sie an das europäische Schienennetz anschließen können. Es bestehen internationale Verbindungen von und nach der Schweiz.

Sich in Bremen fortbewegen

Zu Fuß

Die meisten Sehenswürdigkeiten in Bremen sind zu Fuß erreichbar und dies ist der beste Weg, um die Altstadt zu erkunden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bremen verfügt über ein integriertes System von Bussen, Bahnen und Straßenbahnen. Die Dienstleistungen sind tagsüber ziemlich regelmäßig, mit einigen Nachtdiensten. Singles beginnen bei 2.80 € und decken den Großteil der Stadt ab. Tageskarten kosten 8 €. Sie können auch eine Packung mit 4 Singles für 10.20 € kaufen. Tickets können beim Fahrer gekauft werden (außer bei Zügen) und Inspektionen sind üblich.

Mit dem Taxi

Taxistände finden Sie immer außerhalb der Stadt. Sie können im Voraus bestellen, dies ist jedoch in der Regel nicht erforderlich (die Telefongesellschaften sprechen wahrscheinlich sowieso kein Englisch). Taxis sind im Allgemeinen zuverlässig und sicher, treffen jedoch die üblichen Vorsichtsmaßnahmen. Uber ist in Essen nicht verfügbar.

Mit dem Fahrrad

Bremen ist eine sehr flache Stadt, die das Radfahren zu einer sehr beliebten Fortbewegungsmöglichkeit macht. Es ist eine der fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands. Es gibt viele Fahrradverleihfirmen in der Stadt und Orte, an denen Sie Ihr Fahrrad abstellen können.

Wo in Bremen übernachten?

Eine Liste der empfohlenen Hotels in Bremen finden Sie auf unserer Empfohlene Hotels in Bremen Seite.

Dinge zu sehen und zu tun

Theater am Goetheplatz - eines der ältesten Gebäude in Bremen und ein markantes Gebäude. Adolf Hitler besuchte das Theater 1941 und es wurde nach Schäden im Zweiten Weltkrieg umfassend umgebaut.

Rathaus - allgemein als eines der besten Rathausgebäude in Europa und als UNESCO-Weltkulturerbe angesehen. Sie können Führungen durch das Innere machen.

Dom St Petri - eine imposante Kathedrale und eines der bedeutendsten Wahrzeichen Bremens. Der Eintritt ist frei, aber Sie können 1 € für den Aufstieg auf den Südturm bezahlen, wo Sie mit einem fantastischen Blick auf die Stadt belohnt werden.

Böttcherstraße - eine atemberaubende Jugendstilstraße, in der sich eine gute Auswahl an gehobenen Geschäften und schrulligen Boutiquen befindet.

Weserburg - ein großes Museum für moderne Kunst mit einer abwechslungsreichen Sammlung von den 1960er Jahren bis heute.

Weser Stadion - die Heimat von Werder Bremen, einem der deutschen Fußballschwergewichte. Warum nicht ein Spiel spielen und die Atmosphäre genießen?

Bürgerpark - ein großer und malerischer Park im Zentrum der Stadt (einige haben ihn mit dem Central Park verglichen!). Perfekt für ein Picknick oder einen romantischen Spaziergang.

Becks Brauerei - Machen Sie eine Tour (und probieren Sie) in der Produktionsstätte eines der berühmtesten Biere der Welt.

Wenn zu Besuch

Die geografische Lage in Bremen ermöglicht moderate Temperaturen, obwohl Hitzewellen im Sommer nicht ungewöhnlich sind, ebenso wie längere Frostperioden im Winter. Regen kann zu jedem Zeitpunkt des Jahres mit gelegentlichen Stürmen im Sommer auftreten. Die Sommer sind beschäftigt, aber nicht so voll wie in anderen deutschen Städten.

In Bremen finden das ganze Jahr über viele Festivals und Veranstaltungen statt. Im Juni findet die beliebte Vision Techno Parade am Flussufer statt. Ende Oktober findet der Freimarkt statt, eine der größten und ältesten Messen Europas. Sehr beliebt ist auch der Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus.

Visa

Deutschland liegt im europäischen Schengen-Visa-Raum. Überprüfen Sie bei Reisen von außerhalb Europas, ob Sie ein Schengen-Visum benötigen.

Geld

Deutschland ist Mitglied der Eurozone. Geldautomaten sind weit verbreitet. Sie werden möglicherweise nach einem Lichtbildausweis gefragt, wenn Sie in einem Geschäft mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.